Pétanque Club Straubing e.V.

Herzlich willkommen

Über uns

Mit der Gründung des Vereines am 2. August 2007 und dem zeitnahen Beitritt zum
 Deutschen Pétanque Verband wurde der Pétanque Club Straubing e.V. am 8.10.2007 als gemeinnützig anerkannt.
 Die Aufbauarbeit der Gründungsmitglieder hat den Pétanque-Verein geprägt und ermöglichte die positive Entwicklung der letzten Jahre. 

2017 feierten wir mit einem Turnier unser 10-jähriges Bestehen.
 In den Winterhalbjahren von 2008-2011 stand dem Verein eine Boulehalle in Pacht zur Verfügung. Zahlreiche, auch internationale Turniere wurden dort ausgetragen. Im Außenspielbereich wurde 2009 die Deutsche Meisterschaft der Damen organisiert. Durch den Verkauf des Areals endete die Hallenoption. 

2011 wurde das Boulodrome mit 46 Spielbahnen am Gelände des Sportvereins FC Post Straubing am Geltolfinger Rennweg eingeweiht. Auf dieser Anlage wurden der Ligaspielbetrieb und viele Turniere durchgeführt, die Bayerischen Meisterschaften im Téte a Téte, die immer zur Volksfestzeit stattfanden, waren einer der Höhepunkte der Saison. Der Pachtvertrag endete 2018 und wurde nicht verlängert, weil das Gelände ins Bebauungsgebiet eingegliedert werden soll. 

2018 wurde unser neuer Boule Park Wundermühle angepachtet. 
Die ehemalige Tennisanlage der SpVgg 62 wurde zum Boulodrome mit 40 großen Spielbahnen, einem Vereinsheim und einer Grillhütte ausgebaut.
 Der Boulepark neben dem Campingplatz der Stadt Straubing liegt im Naturpark-Gebiet, 100 Meter entfernt lädt die Donau an heißen Tagen zum Baden ein, der Pilgerwanderweg und der internationale Radlweg führen nahe am Gelände vorbei. Über eine Allee kann man die Innenstadt von Straubing auch bequem zu Fuß erreichen. 

Der Straubinger Pétanque Club wird gerne als Ausrichter von Turnieren angenommen. 
Aber nicht nur deshalb, weil wir viele Spielbahnen vorweisen können, sondern 
auch, weil wir uns für das Drumherum bestmöglichst einbringen. Leibliches Wohl und eine gute Turniervorbereitung ermöglichen es unseren Gästen, einen schönen Bouletag bei uns zu verbringen. 

Zur Zeit sind 47 Mitglieder in unserem Verein eingeschrieben. 
Unsere 1. Mannschaft spielt in der Bezirksoberliga Ost und wir nehmen am Pokalturnier des Bayerischen Petanque Verbandes teil. Straubinger Vereinsmitglieder haben bei verschiedenen Turnieren gute Platzierungen erreichen können.
 Jugend- und Integrationsarbeit, Schülerseminare, Workshops und Fortbildungskurse werden regelmäßig angeboten und gerne angenommen. 
Die kompletten Jahresberichte, Ergebnissammlungen und Protokolle können 
im Archiv eingesehen werden. 

Wir freuen uns auf ein schönes Spiel mit Dir, schau mal vorbei und wirf ein paar Kugeln mit uns. 

1. Vorstand Daniel Wissmann 2007-2011 

1. Vorstand Josef Prommesberger 2011-2018 

1. Vorstand Gerhard Lehner 2018- 




Weitere Fortschritte beim Bouleplatz-Bau.

18.03.2019: Die neue Küche in unserem Vereinsheim wurde eingebaut, die Verkabelung ist verlegt und auch die Wasserinstallation ist abgeschlossen. Vielen Dank allen fleißigen Helfern!



Wir haben fertig – der Umzug ist geschafft!

18.12.2018: Wir haben es geschafft! Der Umzug ist erledigt. Flutlicht abgebaut, Markierungen entfernt, Lager geräumt und besenrein übergeben, Sperrmüll entsorgt – lediglich das Petanque-Schild über der Hütte muss noch abgebaut werden, dafür war es zu nass und rutschig. Somit ist der alte Platz am Geltolfinger Rennweg nur noch Geschichte. Umso mehr freuen wir uns auf den neuen Platz am Wundermühlweg, direkt neben dem Campingplatz der Stadt Straubing. Der neue Belag ist aufgebracht, die Bäume sind wieder eingepflanzt, aber auch auch hier gibt es noch einiges zu tun, bis alles fertig ist. Wir freuen uns auf schöne Begegnungen und Turniere und hoffen, auch hier viele Gäste begrüßen zu dürfen.



Und weiter geht es mit dem Umzug.

11.12.2018: Jetzt geht der Umzug in die "heiße Phase". Erfreulich viele fleißige Helfer haben die Hütte leergemacht (erstaunlich, was da alles reingepasst hat) und mit dem Räumen des Lagers begonnen. Es waren einige Fuhren mit Gerds Ducato und Patricks Anhänger nötig, um alles zu unserem neuen Domizil am Wundermühlweg zu bringen. Der Müll um die Hütte wurde entsorgt und somit ist die Hütte leer und das Gelände bereit zur Übergabe. Am nächsten Dienstag, dem 18.12, um 10:00 Uhr, werden wir das alles noch einmal wiederholen müssen, um auch das Lager endgültig zu räumen, wir hoffen auch hier wieder auf viele Helfer, damit wir dieses Kapitel abschließen können.



Gestern standen die Bäume noch auf dem alten Platz ...

28.11.2018: Die Bäume vom alten Platz sind heute als Erstes "eingezogen". Vielen Dank für die schnelle und saubere Arbeit!











Neues vom alten Platz ...

26.11.2018: Heute wurden die Bäume am alten Platz ausgegraben, sie werden morgen am neuen Platz wieder eingepflanzt, um uns im Sommer Schatten zu spenden. Ebenso wurden die Bänke abmontiert, auch sie werden am neuen Platz wieder verwendet.








Keine Atempause, Geschichte wird gemacht, es geht voran ...

13.11.2018: Nein, das ist keine Aufnahme von der Mondoberfläche! Gestern wurde damit begonnen, den Belag auf dem neuen Platz zu verteilen. Dazu müssen viele, viele Schubkarren mit der Schaufel befüllt und gefahren werden, damit der Belag verteilt werden kann und es werden noch etliche Arbeitseinsätze nötig sein. Die gestrigen Arbeiten wurden nur kurz durch eine leckere Brotzeit von Ulli und Christa unterbrochen, Vielen Dank dafür! 





Und weiter gehts beim Platzneubau!

10.11. 2018: Heute sind die ersten Fuhren mit dem Belag für unser neues "Wohnzimmer" eingetroffen!













Alter Platz – auch der Carport ist jetzt weg!

06.11.2018: Am alten Platz wurde jetzt auch der Carport abgebaut. Da haben unsere "Altvorderen" beim Aufbau ganze Arbeit geleistet und weder bei Schrauben noch Material gespart, es war ein hartes Stück Arbeit!







Wir bauen einen neuen Bouleplatz!

WO?
In Straubing – Wundermühlweg – neben dem Campingplatz der Stadt Straubing. 


Das neue Gelände für den Bau ist die ehemalige Tennisanlage der SpVgg 62 mit den Maßen 65 x 33 m – mit Vereinsheim, Grillhütte, Lager und Toiletten. Die Tennisplätze wurden seit über 15 Jahren nicht mehr benutzt und waren entsprechend verwildert.

Die Plätze waren durch einen Zaun mittig unterteilt und auch um das Gelände verläuft ein Zaun. In der Mitte des Platzes wurde der Zaun komplett entfernt, ebenso die einbetonierten Pfosten. An der Südseite wurde ein breiter Zugang freigearbeitet, auch an der Nordseite wurde der Zaun entfernt. Die Ostseite bleibt eingezäunt – hier steht auch eine Grünhecke, an dieser wurde ein notwendiger Heckenschnitt durchgeführt.

Der Zaun an der Westseite bleibt ebenfalls bestehen, hier müssen später noch Teilstücke erneuert werden. 

Als weitere Maßnahme wurde eine Grundrodung am Platz durchgeführt. Teilweise musste der Wildwuchs mit einem Bagger entfernt werden, kleinere Sträucher und anderes Wurzelwerk mit Hacke und Spaten. 

Mit einem Schaufellader wurde die oberste Schicht des Tennisbelages abgeschoben. Handarbeit war aber auch auch hier nötig, um Ränder, Ecken und andere für den Lader unzugängliche Stellen von dem Ziegelrot zu befreien. 

Der Unterbau des Platzes ist ein lockeres grobkörniges Schüttmaterial. Wir haben den kompletten Platz nun mit einer Egge abgezogen, damit sich der lockere Untergrund mit dem Restbestand der roten Tennisauflage vermischt. Diese Verbindung wurde mit einem Walzenfahrzeug mehrfach verdichtet. Kleine Bodenunebenheiten, wie Wellen oder Senken, haben wir bewusst nicht ausgeglichen, damit das zukünftige Boule-Areal spielerisch anspruchsvoll bleibt. 

Unser neues Vereinsheim wurde entrümpelt und anschließend gestrichen und gereinigt, der Eingang wurde durch Kunststofftüren erneuert. Eine neue Frischwasserleitung wird verlegt.

Hier die ersten Fotos vom neuen Platz – wir werden hier über den weiteren Fortschritt berichten!

... selbst die Jüngsten helfen mit!



Der Verein


Satzung

Satzung.pdf (119.49KB)
Satzung.pdf (119.49KB)


 

 


 

Mitgliedschaft


Unser Mitgliedsbeitrag für ein Jahr beträgt € 37,00 und für Schüler, Studenten und Auszubildende € 20,00.

Für Spieler bis 14 Jahre ist die Mitgliedschaft kostenfrei.


 




Neuer Vorstand gewählt

Am 06.02.2018 fand die Jahreshauptversammlung des PC Straubing statt.

Da sich der bisherige Vorstand geschlossen nicht mehr zur Wahl stellte, wurde ihm Entlastung erteilt.


Die anschließende Neuwahl brachte folgendes Ergebnis.:

Zum 1. Vorsitzenden wurde Gerhard Lehner gewählt,                                                                                                              

2. Vorsitzender wurde Jakob Hiendlmayer, Schatzmeister ist Dieter Wolf, 

Sportfreferent Patrick Abouzit, Medienreferent Manfred Schulz, 

1. Beisitzer Carin Schreib, 2. Beisitzer Doris Dehmer 

Kassenprüfer sind Ulli Schuster und Wolfgang Essig

Mannschaftsführer ist Gerhard Lehner 



Chronik und Erfolge


(v.l.n.r.) Manfred Schulz, Patrick Abouzit, Klaus Büchel, Gerd Lehner, Angelika und Josef Prommersberger


3. Platz BPV-Pokal 2017

Überraschung am Freitag, dem 13.:

 

Der BC Röthenbach musste seine Teilnahme am Pokalfinale absagen. Daraufhin beschloss der BPV, aus den Achtelfinal-Verlierern per Los den achten Teilnehmer zu ermitteln, um Freilose zu verhindern. Wenn das auch alles sehr kurzfristig war, stand für uns alle fest, dass wir an der Auslosung teilnehmen.

Um 20:26 Uhr dann die Nachricht: 
Der PC Straubing hat die Auslosung gewonnen und fährt zum Finale nach Burgthann! 

Also ging es am Sonntag, dem 15. auf die sehr neblige, aber problemlose Reise nach Burgthann. 

Hier erwartete uns eine sehr schöne Anlage mit neu angelegten Plätzen, angrenzender Boulehalle mit schönem Vereinsheim und sehr sauberem Sanitärbereich. 

In der Auslosung zum Viertelfinale bekamen wir es dann mit der MKWU München 3 zu tun, ein harter Brocken aus der Bayernliga. 

In taktisch klugen Spielen haben wir den Münchenern den Schneid abgekauft: Eine Triplette wurde mit 13:3 gewonnen, 2 Doubletten mit 13:4 und 13:8. Somit standen wir im Halbfinale! Hier ging es gegen den BC Lindenberg, gegen den wir leider 1:4 verloren. Allerdings klingt das Ergebnis klarer, als es war, es waren knappe Spiele, die mit ein bisschen Glück auch anders ausgehen konnten. Bei Lindenberg spielen Spieler aus dem Nationalkader, wir haben uns aber gut verkauft.


Sportliche Erfolge bei Meisterschaften und Turnieren

 

Petanque Club Straubing e.V.                                         

                                   

2019

Angelika und Josef Prommersberger 

5. Platz im A-Turnier beim Arcocup 2019 in Wetzelsberg


Carin Schreib und Günter Bartl (Regensburg)

5. Platz im B-Turnier beim Arcocup 2019 in Wetzelsberg


Thea und Jean Eitel

5. Platz im B-Turnier beim Arcocup 2019 in Wetzelsberg


Patrick Abouzit, Gerd Lehner, Manfred Schulz

5. Platz im B-Turnier Bayerische Meisterschaft Triplette 2019 in Furth im Wald


Klaus Büchel und Manfred Schulz

2. Platz beim Frühlingsturnier 2019 in Furth im Wald



2018

Angelika und Josef Prommersberger 

3. Platz im B-Turnier beim Gäuboden-Herbstturnier 2018 in Straubing


Carin Schreib mit Nico Seigner (SV Wetzelsberg)

3. Platz im B-Turnier beim Gäuboden-Herbstturnier 2018 in Straubing


Angelika und Josef Prommersberger mit Karl-Heinz Hackl (SV Wetzelsberg)

5. Platz im A-Turnier bei den Bayerischen Meisterschaften 55+ in Wetzelsberg


Angelika und Josef Prommersberger

9. Platz im A-Turnier bei den Bayerischen Meisterschaften Doublette Mixte in Etterzhausen


Marion und Wolfgang Essig 

3. Platz im B-Turnier bei den Bayerischen Meisterschaften Doublette Mixte in Etterzhausen


Anke Riederer und Gerd Lehner

2. Platz im B-Turnier bei den Niederbayerischen Meisterschaften Doublette in Wetzelsberg



2017

3. Platz beim Pokalfinale (54 Mannschaften aus Bayern waren am Start)

Mannschaft: Angelika und Josef Prommersberger, Klaus Büchel, Manfred Schulz, Patrick Abouzit und Gerd Lehner


2017

Patrick Abouzit

Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft tête à tête


2016

Gerd Lehner

5. Platz / A Turnier der Bayerischen Meisterschaft tête à tête


2016

Carin Schreib, Jürgen Rymus und Günther Bartl 

3. Platz / B Turnier Bayerischen Meisterschaft Ü 55


2015

Karsten Brätsch 3.Platz und 

Pascal Preißner 5. Platz in der Bayerischen Meisterschaft Jugend


2015

Angelika und Josef Prommersberger 

2. Platz B Turnier Niederbayerische Meisterschaft


2015

David und Gerd Lehner 

3. Platz B Turnier Bayerische Meisterschaft Jugend/Erwachsene


2013

Sigi Schwab 

Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft tête à tête 


2013

Angelika und Josef Prommersberger 

Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft Doublette Mixte


2011

Angelika und Josef Prommersberger 

5. Platz im A-Turnier Bayerische Meisterschaft Doublette Mixte




Unsere Vereinsmitglieder nahmen noch bei vielen anderen Turnieren teil und konnten sich dort gute Platzierungen und Ranglistenpunkte erspielen. 

Die komplette Aufstellung kann im Vereinsheim eingesehen werden.